1. Bundesliga    FC Bayern München
19.09.17, 17:21 Uhr 
 0. Seite verbessern
  • 100 % aller Informationen sind vorhanden
  • Bild ist vorhanden
  • Ansprechpartner bereits vorhanden ... Dich als Helfer eintragen
     - FC Bayern München -
    Allianz Arena | FC Bayern München | München
       3 Bilder   
    Stadionname:  Allianz Arena Spitzname:  die Bayern, FCB, die Roten gegründet:  27.02.1900
    Kapazität:  71.137 Trikotsponsor:  Telekom Mitglieder:  171.354
    Telefon:  089 - 699310 Heimtrik.:  rot - rot Internet:  offiziell
    Telefax:  089 - 644165 Auswärtstrik.:  weiß - weiß email:  mail
    Vereinsadresse:  Säbener Straße 51
    81547 München
     
       Gliederung
    1.  Stadionbeschreibung
    2.  Zukünftige Pläne
    3.  Für Gäste
    4.  Anfahrt und Parken
    5.  Anreise mit dem Zug
    6.  Gastronomie
    7.  die größten Rivalen
    8.  Eintrittspreise
    9.  Stadionheft
    10.  Trainingsplätze
    11.  Zuschauerzahlen
    12.  nützliche Links
     
       Das nächste Heimspiel
     Am 26.08. um 20:30 Uhr

    FC Bayern München
    -
    SV Werder Bremen
     
       Views
     64.174 (#7, #5 BL1 )
     
      Wir sind auf Facebook

    stadionsuche.de
    ... bei facebook




    www.facebook.com/
    stadionsuche.de
     
      Einkaufen bei Amazon ...



    Banner anklicken, online einkaufen - und mit dem Kauf uns unterstützen. Herzlichen Dank!

    Stadionsuche.de erhält für jeden Einkauf eine Provi- sion. Für euch entstehen neben dem normalen Kaufpreis keine zusätzlichen Kosten.
     
     Deine Hilfe ...
    Wir konnten dir helfen?

    Vielleicht willst du deine Tipps auch anderen Fans weitergeben... Wie?

    So kannst du helfen!
     1. Stadionbeschreibung bearbeiten | nach oben
    Die Allianz-Arena als Nachfolger des Olympiastadions ist vor allem unter dem Namen "Schlauchboot" bekannt. Baubeginn war 2002, die Einweihung im Mai 2005. Besonderes Merkmal des Stadions ist die "Außenhaut", die in Rot leuchtet, wenn der FC Bayern spielt oder in Blau, wenn 1860 München spielt. Das Stadion ist ein reines Fußballstadion und der Zuschauer ist sehr nah am Geschehen dran. Außerdem verfügt die Arena als einziges Stadion in Deutschland durchgehend über drei Ränge.
     2. Zukünftige Pläne bearbeiten | nach oben
    Der Neubau wurde 2005 beendet. Anfang 2013 wurde im Oberrang mit weiteren Sitzplätzen bestuhlt, womit sich die Anzahl der Plätze von 69.901 auf 71.137 erhöhte. Bei Spielen des TSV 1860 München ist der dritte Rang allerdings meistens abgedeckt, da dieser nicht benötigt wird. Lediglich beim 1. Heimspiel der Saison 2012/13 gegen Jahn Regensburg, wurde ein Teil des dritten Rangs geöffnet. Aus diesen Gründen, spielt der Zweitligist immer wieder mit dem Gedanken eines möglichen Auszugs aus dem Stadion. Hierfür wurde im April 2013 eine Arbeitsgruppe gegründet, die verschiedene Möglichkeiten prüfen soll, da ein Umzug in das Grünwalder Stadion nicht mehr möglich ist.
     3. Für Gäste bearbeiten | nach oben
    Gäste sind in den Blöcken 340-347 bzw. 242-246 untergebracht. Im Block 340-347 gibt es keine Stehplätze. Stehende Fans werden von den Ordnungskräften zurechtgewiesen oder aus dem Stadion befördert.
     4. Anfahrt und Parken bearbeiten | nach oben
    Von der Autobahn fährt man zunächst aus allen Richtungen kommend auf den Autobahnring A 99 bis zum Kreuz München Nord. Weiter auf der A9 Richtung Zentrum bis München-Fröttmaning. Dort direkt in die Werner-Heisenberg-Allee einbiegen. Das Teil ist aber auch bereits auf der Autobahn ausgeschildert.

    Am Stadion befindet sich ein riesiges Parkhaus, für welches aber 10 Euro verlangt werden. Diese können nur mit der Arena-Card bezahlt werden. Achtung: Zügiger Abgang ist angebracht, da sich bei Verlassen des Parkhauses recht schnell alles staut. Parkplätze gibt es direkt am Stadion (10.000 Plätze), aber es empfiehlt sich S-/U-Bahn in die Innenstadt zu nehmen und von dort zur Allianz-Arena zu gelangen. Man kann aber auch das P+R-Parkhaus direkt an der U-Bahn-Station Fröttmaning nutzen, welches für Stadionbesucher 5 Euro kostet, bei Vorlage eines MVV-Fahrscheins kostet es 1 Euro.
     Lage des Stadions: Google Maps (inkl. Routenplaner)
     5. Anreise mit dem Zug bearbeiten | nach oben
    U-Bahn: Mit der U6 in Richtung Garching-Forschungszentrum bis zur Haltestelle Fröttmaning fahren.

    S-Bahn: Zunächst bis zum Marienplatz fahren und dort in die U6 in Richtung Garching-Forschungszentrum bis zur Haltestelle Fröttmaning fahren.


    Trambahn: Mit den Linien 16, 17 und 27 bis zur Haltestelle Sendlinger Tor fahren und dort in die U6 umsteigen (wie oben).

    Bus: Mit der Linie 293 bis zur Haltestelle Kieferngarten fahren, weiter mit der U6.
     6. Gastronomie bearbeiten | nach oben
    In der Allianz-Arena befindet sich reichlich Gastronomie, allerdings kann man dort nur mit der "Arena-Card" bezahlen, die man im Stadion aufladen muss - bargeldlose Abwicklung. Ansonsten ist im Umkreis fast nichts zu finden, lediglich zwischen P+R-Parkhaus und U-Bahn-Station befindet sich ein Imbiss. Außerdem gibt es im Stadion zwei Fankneipen in denen noch richtiges Bier in Gläsern ausgeschenkt wird. Weiter entfernt in südlicher Richtung befinden sich im angrenzenden Stadtteil vereinzelte Lokalitäten.

    In der Altstadt gibt es überall Kneipen und Wirtschaften. Legendär ist das Hofbräuhaus. Rund um die Frauenkirche ist besonders der Andechser am Dom zu empfehlen. Legendär auch das Weiße Brauhaus (Schneider Weisse) in der Nähe vom Marienplatz. Im Sommer kann man sich im Biergarten am Viktualienmarkt ein Maß gönnen. Am Karlsplatz/Stachus sind nette Cafés zu finden.

    Szenekneipen gibt es vor allem in M-Schwabing und M-Sendling. Typich Münchnerisch sind die Biergärten im Englischen Garten, am Viktualienmarkt und dann ist da noch der größte von allen, der Hirschgarten mit seinen 8000 Plätzen (!!). Empfehlenswert ist auch das Weiße Bräuhaus. Insidertip: Die Suppenküche in der Schrannenhalle soll super sein. Überhaupt findet man fast überall in Zentrumsnähe und Studentenviertel ausreichend Gastronomie.
     7. die größten Rivalen bearbeiten | nach oben
    TSV 1860 München
    1.FC Nürnberg
    Werder Bremen
    FC Schalke 04

    aus früheren Zeiten:
    Borussia Dortmund
    1.FC Kaiserslautern
     8. Eintrittspreise bearbeiten | nach oben
    Wie so üblich sehr viele verschiedene Preiskategorien. Am besten die [http://www.fcbayern.telekom.de/media/native/ticketing/preisliste_aktuell_11_12.pdf]Ticketseite[/URL] auf der offiziellen Homepage besuchen. Allerdings ist es schwer an Karten zu kommen.

    Tickethotlinie: 089 - 69931333
     9. Stadionheft bearbeiten | nach oben
    Nennt sich "Bayern-Magazin" und kommt im Farbdruck daher. Das Heft kann vor dem Stadion zu einem Preis von 1,50 EUR erworben werden.
     10. Trainingsplätze bearbeiten | nach oben
    Das Trainingszentrum der Bayern liegt an der Säbener Straße im Stadtteil Giesing. Erreichbar am Besten mit der Tram 15 oder Tram 25 bis Kurzstraße, von dort sind es ca. 5 Minuten Fußweg zum Gelände.
     11. Zuschauerzahlen bearbeiten | nach oben
    Im alten Olympiastadion kamen zu den Bayern trotz der eisigen Atmosphäre im Schnitt 53.144 Zuschauer. Der Umzug in die Allianzarena hat sich dank eines Zuschauerschnitts von rund 66.000 in der Saison 2005/2006 (63.000 Hinrunde, 69.000 Rückrunde) für die Münchner Bayern auf jeden Fall gelohnt. Die Bayern lagen damit an der zweiten Stelle in der Zuschauergunst. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Heimspiele ausverkauft.

    In der Saison 2006/2007 pilgerten über 1 Mio. Zuschauer zu den Heimspielen der Bayern. Das waren 68.465 im Schnitt. Nur der BvB hatte mehr Zuschauer bei seinen Heimspielen zu Gast.

    In der Saison 2008/2009 waren alle Spiele ausverkauft (69.000 im Schnitt). Nur der BVB hat mehr Zuschauer.

    In der Saison 2009/2010 hat sich daran nichts geändert. Noch immer war jedes Spiel mit 69.000 Zuschauern ausverkauft.

    Auch in der Saison 2010/2011 waren sämtliche Spiele ausverkauft und der Zuschauerschnitt liegt somit weiterhin stabil bei 69.000 Zuschauern.

    Und obwohl der FCB auf in der Saison 2011/2012 nicht den Titel erringen konnte - immer ausverkauft.
     12. nützliche Links bearbeiten | nach oben
    FCB Fanfotos
    Isarsturm
    Fanclub Red Munichs
    nordkurven-supporters

    Stadt München
    MVV-München
     13. Mithilfe nach oben
    Es ist möglich, dass wir nicht die Fülle an Informationen selber recherchieren können. Wenn Sie jedoch Zeit & Lust haben können Sie [...hier...] Ihre fehlenden bzw. korrigierten Informationen für diesen Verein eintragen! Vielen Dank!